Skip to main content

Hildabrötchen

2.6/5 Bewertung (14 Stimmen)
  • Fertig in: ca. 1 Std.
Hildabrötchen

Zutaten

  • 300 gr. Mehl
  • 150 gr. weiche Butter
  • 120 gr. mit Vanille gewürzter Zucker
  • 1 Ei
  • Marmelade oder Gelee nach Geschmack
  • Zur Glasur: 125 gr Puderzucker, etwas Zitronensaft , etwas Wasser
  • oder nur Puderzucker zum Bestäuben

Anleitung

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig in Folie packen und mindestens eine Stunde kalt stellen.

Danach den Teig dünn ausrollen und Plätzchen ausstechen. Einmal mit Loch in der Mitte und einmal ohne.

Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 170 bis 180 Grad

im vorgeheizten Backofen ca. 15 - 20 Min. backen.

Nach dem Backen wird die Hälfte der Plätzchen mit Marmelade oder Gelee bestrichen und

mit der anderen Hälfte zusammen gesetzt.

Nach alter Tradition werden wird die Oberfläche mit Zuckerglasur bestrichen.

Ich bestäube einige auch nur mit Puderzucker, das mache ich dann vor dem zusammensetzen.

Das Rezept ergibt ca. 50 Stück.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.