Skip to main content

Karotten­kuchen

5.0/5 Bewertung (1 Stimme)
  • Fertig in: ca. 70 Minuten
  • Schwierigkeit: normal
Karotten­kuchen

Zutaten

  • 5 Eiweiß
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eigelb
  • 120 g Zucker
  • Saft einer Bio-Zitrone und etwas Schalenabrieb der Zitrone
  • 250 g Mandelmehl
  • 250 g fein geriebene Karotten
  • 80 g Emmermehl
  • 1 Päckchen Reinweinsteinbackpulver
  • 150 g Puderzucker und 3 Eßlöffel Zitronensaft für die Zuckerglasur
  • Marzipan Karotten zum verzieren

Anleitung

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die 5 Eier in zwei Schüsseln trennen.

5 Eiweiß, 120 g Zucker eine Prise Salz zu Eischnee schlagen.

5 Eigelb mit 120 g Zucker, Saft und Schalenabrieb einer Zitrone schaumig rühren. 250 g Mandelmehl und  250 g Karotten kurz unterrühren. Ein Päckchen Packpulver mit 80 g Emmermehl mischen und vorsichtig unterheben. Den Eischnee unter die Masse ziehen.

Die Masse in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute 26er Springform geben und 50 - 60 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen.

Den erkalteten Kuchen aus der Springform lösen. 150 g Puderzucker und 3 Eßlöffel Zitronensaft verrühren. Den Kuchen mit der Zuckerglasur mit einem Pinsel oder Teigkarte bestreichen. Mit den Marzipan Karotten verzieren.

Backzeit: 50-60 Minuten 

Backtemeratur: 180 Grad Ober- und Unterhitze

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.