Skip to main content

Puddingschnecken

5.0/5 Bewertung (1 Stimme)
  • Fertig in: 1,5 Stunden
  • Schwierigkeit: einfach
Puddingschnecken

Zutaten

  • 1 kg Weizenmehl 405
  • 600 ml halb Milch 3,5 % / halb Wasser
  • 1 Würfel Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 120 g Zucker
  • 10 g Salz
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 Teelöffel Herzels Zitronenschalenpulver
  • Puddingfüllung:
  • 350 g Knaus Pudding zum kalt anrühren
  • 1 l Wasser
  • zwei Eigelb und etwas Sahne zum Bestreichen

Anleitung

Alle Zutaten für den Hefeteig mit der Küchenmaschine in 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Den Teig an einem warmen Ort mindestens eine Stunde ruhen lassen. ( Tipp: Mit weniger Hefe kann man den Teig auch über mehrere Stunden gehen lassen.) Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Nach der Ruhezeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck mit einer Teigdicke von ca. 0,5 cm ausrollen. Das Puddingpulver mit dem Wasser verrühren. ( Wer hier mehr Geschmack möchte, nimmt statt Wasser Milch.) Die Puddingcreme auf den Hefeteig verteilen und zu Teigrollen aufrollen. Die Rollen in ca. 2 cm dicke Schnecken schneiden. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und mit einem Pinsel die Schnecken bestreichen. Backzeit der Schnecken, je nach Größe, 15  20 Minuten.                                                      

 

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.